Skip to main content

Blutorangen

Die Blutorange ist mit eine der gesündesten Obstsorten. Sie besteht aus sehr vielen Vitaminen (vorallem sehr viel Vitamin C) und Nährstoffen.

Welche Wirkung haben Blutorangen auf den Körper?

Wie oben schon erwähnt ist die Blutorange reich an Vitamin C. Dieses Vitamin hat sehr viele gute Wirkungen auf die Körper wie die Stärkung des Immunsystems, Stress lindern, Verringerung von Müdigkeit und verbesserte Eisenaufnahme. Sie sehen somit schon das die Blutorange eine echte Vitaminbombe ist! Des Weiteren hat die Blutorange viele Ballaststoffe (wichtig für die Verdauung) und Folsäure (wichtig für die Zellbildung im Körper).

Tipp: Die in der Blutorange enthaltenen Anthocyne senken das Krebsrisiko!

Welche Vitamine sind noch in der Blutorange?

In der Blutorange befinden sich 14 verschiedene Vitamine. Die größte Menge hierbei ist das Vitamin C, Vitamin B und Vitamin E. Hinzu kommen die Mineralstoffe Magnesium, Phosphor, Kalium und Calcium. Und die wertvollen Spurenelemente Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Iodid und Fluorid.

  • Die Wirkung von Vitamin B: Vitamin B wirkt sehr gut auf den Stoffwechsel und auf die Blutbildung.
  • Die Wirkung von Vitamin E: Der Körper braucht Vitamin E am meisten für die Stoffwechselreaktionen. Dies bedeutet dass das Vitamin E das Blut „reinigt“ beziehungsweise die „freien Radikale“ entschärft.  

Wie entsteht die Blutorange?

Grundsätzlich wächst eine Blutorange genauso wie eine normale Orange heran. Der einzige Unterschied ist das die Blutorange richtig reift wenn sie zwischen 0 °C und 20 °C ausgesetzt ist. Durch diese Temperaturschwankungen entsteht der Stoff Anthocyane, der maßgeblich ist für das Fruchtfleisch und für die Farbe.

Bei welchem Klima wachsen Blutorangen am besten?

Blutorangen wachsen am besten bei wechselhaftem Klima wie im Mittelmeerraum wo es tagsüber warm ist und in der Nacht kalt.  

Blutorangen Q&A

Wie sollte man Blutorangen lagern?

Blutorangen sollte man möglichst kühl und trocken lagern. Des Weiteren halten sich Blutorangen durchschnittlich 10 Tage im Haushalt bevor sie überreif sind.

Wie schmecken Blutorangen?

Die Blutorange schmeckt saftig, süß aber auch herb. Die Blutorange hat einen sehr eigenen Geschmack, da sie aus einer Mutation von sehr vielen Orangensorten entstanden ist.

Wieviel Zucker hat eine Blutorange?

Eine Blutorange hat circa 8-9 Gramm Zucker.

Wieviele Vitamine hat eine Blutorange?

Eine Blutorange hat 14 verschiedene Vitamine. Darunter Vitamin C, E und B.

Wieviele Kalorien hat eine Blutorange?

Eine Blutorange ist meistens circa 140 Gramm schwer und hat 60-70 Kcal.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *