Zusammenfassung
Topo Athletic MRRDie Topo Men's RR trifft den goldenen Punkt zwischen Tradition und Minimalismus. Wie Goldlöckchen sagen würde, fühlt sie sich "genau richtig" für schnelleres Training und Rennen an. Das Design mit gespaltenen Zehen wird aufgrund von Ästhetik und/oder Funktion nicht für jedermann geeignet sein, aber diejenigen, die bereits andere flache Laufschuhe ausprobiert haben, werden die Funktionalität des Schuhs und die Tatsache zu schätzen wissen, dass das Unternehmen von den minimalistischen Idealen des "Wie tief kann man gehen" abzweigt. Der Topo MRR bietet Geräuschdämpfung, einen reaktionsschnellen Lauf und ein einzigartiges Bodengefühl, das leistungsorientierte Läufer ansprechen wird, die das Beste aus jedem Lauf herausholen wollen.

Die günstigsten Angebote des Topo Athletic MRR

Topo Athletic MRR Allgemeine Informationen

Topo ist ein neues Unternehmen, das vom Ex-CEO von Vibram, Tony Post, gegründet wurde. Post bringt viele Jahre Erfahrung in der Schuhindustrie mit, war selbst ein hart umkämpfter Läufer und weiß, was echte Läufer von ihren Schuhen erwarten – Einfachheit, Funktionalität und Haltbarkeit.

Die Topo-Linie basiert auf der japanischen Tabi-Sandale und soll es der großen Vorderseite (Zeh) ermöglichen, sich unabhängig von den anderen vier zu bewegen. Theoretisch verbessert dieses Design die Propriozeption des Fußes, die Kraftübertragung vom Boden aus und gleicht die kinetische Kette für ein effizienteres Laufen aus. Das Unternehmen spricht vor allem diejenigen an, die an Schuhen aus leichten Materialien, anatomischen Leisten und einem Fersen-Zehen-Differenzial nahe Null-Fall interessiert sind.

Gegenwärtig bietet Topo nur drei Modelle an – den RT (allgemeines Laufen), den RX (für das Training im Fitnessstudio, insbesondere Cross Fit) und den hier vorgestellten RR (Racer).

Topo Athletic MRR-Eindruck

Der Topo MRR wird ordentlich verpackt geliefert, wobei besonders darauf geachtet wurde, dass das Obermaterial des Schuhs beim Versand nicht gestört wird. Das erste, womit ich an diesem Schuh spielen wollte, war sein einzigartiges Boa Closure System. Ich steckte meinen Fuss in den Schuh und war sofort zufrieden, wie einfach sich meine „Schnürung“ mit dem Boa-Drehknopf einstellen liess.

Es handelt sich um ein einfaches „Schnapp- und Drehsystem“, mit dem die Zunge des Schuhs an die jeweilige Fußbreite angepasst werden kann; die mitgelieferte Anleitung war einfach zu befolgen und schön, zum ersten Mal einen Boa-Benutzer wie mich zu sehen.

Mein erster Lauf im Topos war acht Kilometer vor der Arbeit an einem Morgen. Meine übliche Morgenroute führt mich über eine schöne, asphaltierte Landstraße und dann über einen kurvenreichen Feldweg, bevor ich an einer von mehreren möglichen Stellen umdrehe. Mir fiel sofort auf, wie leicht und reaktionsschnell die Schuhe sind, und ich war beeindruckt, dass der Topos meinen Schrittvortrieb nicht wie andere minimalistische Schuhe dämpfte.

Ich habe das Gefühl, dass viele minimalistische Optionen zu weich und flexibel für schnelles Laufen sind. Der menschliche Fuß beugt sich nur bis zu einem gewissen Grad, anstatt sich auf sich selbst umzuklappen, und die Topos scheinen einen ähnlichen Bewegungsumfang aufzuweisen, wenn sie gebeugt werden. Das ist gut, denn wenn Ihre Zehen beim Laufen jemals den Knöchel erreichen würden, wären Sie in einer Welt voller Schmerzen..

Das Tabi-Design macht sich beim Laufen bemerkbar, aber nur in geringem Maße. Sie haben das Gefühl, dass Sie Ihre grossen Zehen in den Schuhen besser einsetzen können, und das fühlt sich beim Laufen angenehm an. Der einzige heiße Punkt, den ich in den Schuhen gespürt habe, war jedoch entlang der Außenseite meines linken großen Zehs, aber es war ein flüchtiges Gefühl ohne bleibende Blasen.

Die Schuhe fühlen sich auf Asphalt am besten an, da es sich um „Straßenschuhe“ handelt, aber auch auf losem Schotter schneiden sie gut ab. Ich bin in den MRRs einige Male ziemlich hart auf Felsen getreten, aber nur einmal bin ich vor dem Aufprall zusammengebrochen.

Daher empfehle ich diese in erster Linie für Straßen, Radwege und Pfade, aber wenn Sie sich im Gelände auf nicht-technischem Terrain bewegen wollen, sollten Sie damit gut zurechtkommen. Die Traktion ist ausgezeichnet, und Sie sollten keine anhaltenden Schmerzen verspüren, wenn Sie im Topos über ein wenig Schotter huschen.

Das Laufverhalten des Topo MRR ist dem des Brooks Pure Connect am ähnlichsten, und die Außensohle erinnert vage an den Newton MV2 Racer.

Topo Athletic MRR Sohle

Die Laufsohle des Topo MRR besteht aus einer ziemlich standardisierten Materialmischung und besteht überwiegend aus festem Gummi und EVA-Schaumstoff. Der mittlere Vorfuß fühlt sich beim Laufen für uns Vorfußstürmer ausgezeichnet an, und die feste Ferse schreckt Fersenaufschläge ab. Dies verschlimmerte bei einem besonders schnellen Lauf, den ich in den Schuhen absolvierte, ein anhaltendes Unbehagen an der Plantarfaszie, aber ansonsten hatte ich keine Probleme. Der Lauf ist schnell und effizient.

Bei den Topos werden Sie keine Energie verschwenden, und ihr Design kann angesichts ihrer vorfußzentrierten Positionierung zur Verbesserung der Gesamtform beitragen. Wenn der Schuh, wie das Unternehmen behauptet, null Fallhöhe hat, fühlt er sich anders an als jeder ebene Schuh, den ich in der Vergangenheit getragen habe.

Ein bisschen Abnutzung ist an der Laufsohle schon nach etwa 50mls Gebrauch spürbar, aber das liegt eher am Gummi als am Schaumstoff und ist bis zum extremen Vorfuss isoliert, wo Abrieb natürlich entsteht. Es wird interessant sein, die Langzeitbeständigkeit des Schuhs gegen andere ähnliche Optionen zu testen.

Topo Athletic MRR Oben

Der Topo MRR verfügt über ein gut gebautes Obermaterial, das Scheuern verhindert und den Fuß sicher umschließt. Er ist aus einem gemischten Wildlederimitat gefertigt, das Wasser gut abweist und nach dem Laufen über schlammiges Gelände leicht zu reinigen ist. Der Vorfuß ist angenehm breit, um eine volle Spreizung der Zehen zu ermöglichen, aber es war schwer zu sagen, ob es nur mein schmaler Fuß war oder der Schuh, der diese Geräumigkeit bietet.

Trotz der metallischen „Schnürsenkel“, die am Boa-Zifferblatt angebracht sind, ist die Zunge sehr bequem über dem Fußrücken, wo viele Läufer manchmal Druck spüren. Das Boa-Zifferblatt würde diesen Rennschuh auch zu einer ersten Wahl für Triathleten machen, die so schnell wie möglich zum Laufen kommen wollen.

In Übereinstimmung mit dem Obermaterial erfordern alle Topo-Schuhe aufgrund des geteilten Designs die Verwendung von „Zehensocken“. Die Firma verkauft ihre eigene Version der Injinji-Socken mit dem Topo-Markenzeichen, wobei die großen Zehen von den anderen vier Socken getrennt sind. Diese sind sehr bequem und ziemlich preiswert. Angesichts dieser Tatsache müssen Läuferinnen und Läufer jedoch am Renntag auf ihr Lieblingspaar Kompressionsstrümpfe verzichten, wenn sie Topos tragen.

Hinweis: Topo empfiehlt, dass Läuferinnen und Läufer harte/lange Läufe nicht in ihren Schuhen ohne Socken absolvieren. Ich bin mit ihnen eine halbe Stunde lang ohne Socken und ohne Probleme joggen gegangen, aber an einem kühlen Tag war das Tempo sehr leicht. Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand, um Blasen zu vermeiden, genau wie bei jedem anderen Schuh.

Topo Athletic MRR Zusammenfassung

Der Topo MRR ist eine einzigartige Option für diejenigen, die einen weniger trendigen halbminimalistischen Schuh erkunden wollen, der den Bedürfnissen des Läufers vor den Bedürfnissen der Modepiste entspricht. Erwarten Sie eine feste, reaktionsschnelle Lauf im MRR, die wahrscheinlich das Tempo bei Trainingsläufen erhöht und vielleicht am Renntag die Führung übernimmt. Wenn Ihnen die Eigenheiten rund um das Boa-System und ungewöhnliche Socken nichts ausmachen, dann schauen Sie sich ein Paar von Topo Athletic an. Sie werden feststellen, dass Tabi alles andere als ein Tabu ist.

Wir danken den netten Leuten von Topo, die uns ein Paar Athletic MRR zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, die nach dem Laufen von mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*