Zusammenfassung
Skechers-GoRun-Extreme-Medial-SideDer Skechers GoRun Extreme ist ein maximal gedämpfter neutraler Laufschuh, der für eine Vielzahl von Laufflächen geeignet ist. Ausgestattet mit einem wasserabweisenden Obermaterial für nasse Wetterbedingungen ist der Extreme eine hervorragende Wahl für das Training bei Regen oder Schnee. Dieser Schuh wäre auch ein erstklassiger Kandidat für Ultramarathonläufer, die viel Dämpfung für die Langstrecke benötigen. Die traktionsstarke Außensohle greift selbst auf technischen Strecken mühelos, aber das Volumen des Schuhs kann sich unter dem Fuß manchmal unbeholfen anfühlen und die Schrittelastizität bei höheren Geschwindigkeiten dämpfen.

Die günstigsten Angebote des Skechers Go Run Extreme

Skechers GoRun Extreme Allgemeine Infos

Mit dem Erfolg von Meb beim Boston-Marathon 2014 ist Skechers als Qualitätshersteller von Laufschuhen zu einem Begriff geworden. Einige Jahre lang war ich skeptisch, ob Straßenmarken wie Skechers in den Laufschuhmarkt einsteigen würden.

Ich habe jedoch argumentiert, dass diese Unternehmen nach einer anfänglichen Einleitungsphase die Einnahmen hatten, um wirklich mit der Produktion von Spitzenschuhen mit der richtigen internen Führung zu beginnen. Daher denke ich, dass das diesjährige Skechers-Angebot in Bezug auf Design, Qualität und Funktionalität als „echte“ Laufschuhe in ein lilafarbenes Patch eintritt.

Skechers hat sich bei ihren früheren Modellen an markenrechtlich minimale Designs gehalten, aber ich habe die Überraschung in der Post für die Rezension dieses Sommers erhalten. Ich öffnete die Schachtel und fand das, was ich normalerweise als „Boot“ eines Schuhs bezeichnen würde.

„Oh, toll“, dachte ich, „was hat Skechers hier gemacht?“ Beachten Sie jedoch, dass dieser Eindruck entstand, bevor ich ihn aus der Schachtel zog und meinen neuen Laufschuh tatsächlich kennenlernte.

Die Farbgebung des Modells, das ich erhielt, ist eine gedämpfte Mischung aus gun metal grau mit blaugrünen Zierteilen. Ich könnte mir das als eine großartige Winterfarbe vorstellen, da es einen ernsteren, eisigeren Look hat als viele Modelle der Skechers-Serie; ein nordischer Gott in einem klassischen Paradies, wenn Sie so wollen.

Der Schuh ist trotz seiner relativen Grösse ausgesprochen leicht. Vergleicht man ihn mit einem Hoka-Standardmodell mit ähnlicher Dämpfung, so ist der Skechers GoRun Extreme federleicht.

Ich begann, mich mit der Schuhgröße wohler zu fühlen, sobald ich den Schuh auf die Füße stellte und mit dem Hund die Einfahrt hinunterging. Es klingt klischeehaft, aber ich vergleiche das Gefühl im Extremen mit dem Gehen auf Wolken.

Noch wichtiger war es zu testen, ob sich der Lauf beim Laufen genauso plüschig anfühlte wie beim Schlendern durch den Hof.

Ich führte die Skechers zu ihrem ersten Lauf auf einem überfüllten Feldweg um einen örtlichen See herum. Es war ein warmer Morgen, und ich erholte mich gerade von einem Rennen vom Vortag, so dass ich die Absicht hatte, einfach eine Stunde oder so in gemächlichem Tempo zu laufen.

Nach einer Weile langweilte mich die Schleife und ich fragte mich, ob sich die scheinbar aggressive Außensohle des Extreme auf der Straße gut anfühlen würde. Und siehe da, der Schuh fühlte sich auch auf dem asphaltierten Untergrund außergewöhnlich gut an.

Seit diesem ersten Lauf bin ich zu mehreren Zusammenfassung bezüglich des Skechers Extreme gekommen. Der Lauf ist weich, an der Grenze zu matschig, aber das hatte ich mit dem Schuh erwartet. Die Stapelhöhe ist nicht unangenehm, wie man erwarten würde, aber auch nicht besonders schnell.

Der Aufprallschock bei jedem Schritt auf irgendeinem Untergrund wird in die gedämpfte Laufsohle abgeleitet, und die Beine fühlen sich an, als könnten sie stundenlang auf ihrem Podest laufen.

Besonders gefällt mir das Schuhwerk auf langen Abfahrten, wo man die Pause auslassen und wirklich bergab fliegen kann. Wenn man bergauf geht, steigt man nicht besonders schnell, aber das Gefühl, dass man voll auf dem Boden steht, erlaubt es einem, sich bei den Skechers auf gute Form zu konzentrieren, ohne an Schuhe und Füße denken zu müssen.

Der Schuh, der dem Skechers GoRun Extreme, den ich in letzter Zeit getragen habe, am ähnlichsten ist, ist der Pearl Izumi Road N2, obwohl ich sagen muss, dass das Laufen in den Skechers ein angenehmeres Lauferlebnis für lange Läufe, nicht-technische Trail-Ausflüge und Erholungsausflüge ist.

Skechers GoRun Extreme Sohle

Wenn ich oft morgens aus dem Bett stehe, sind meine Füße vom Training am Vortag steif und wollen mit meiner Kollektion sehr leichter, fester, minimaler Laufschuh wenig zu tun haben. Hier glänzt das Skechers GoRun Extreme meiner Meinung nach am meisten.

Die Dämpfung hilft mir dabei, in normalem Laufempo aus der Tür zu gehen, anstatt auf wunden Beinen eine halbe Kilometer oder länger herumzurutschen. Ich genieße die Tatsache, dass die Sohle mit dem Läufer zusammenarbeitet und bei Müdigkeit (nach einem harten Lauf oder spät in einem Ultramarathon) einige Fehler in der Mechanik zulässt, ohne dass es dabei zu einem übermäßigen Muskelabbau kommt.

Die Laufsohle besteht aus einer Mischung traditioneller Dämpfungsmaterialien, die tatsächlich ein hohes Maß an Stößen absorbiert und Energie in die Beine leitet, anstatt sie aus ihnen herauszulassen.

Er verfügt über eine Reihe von abgerundeten Gummizugpunkten, die sich nur beim Laufen auf weichem oder glattem Untergrund bemerkbar machen. Auf der Straße können Sie außer der Dämpfung nichts bemerken, da die Stollen einfach verschwinden.

Trotz des hohen Traktionsniveaus würde ich diesen Schuh nicht für wirklich technische Strecken empfehlen, da die allgemeine Breite des Schuhs unter den Füßen zum Stolpern führen könnte. Ich kenne Läuferinnen und Läufer, die Hokas und dergleichen über schwere Felsen und Wurzeln tragen, aber ich würde in einem Schuh, der „hoch“ vom Boden abhebt, auf mein Gesicht fallen.

Skechers GoRun Extreme Obermaterial

Mit dem Obermaterial kommen wir endlich zu der Frage, warum Skechers dieses Modell als Extreme bezeichnet hat. Die Mischung aus dicht gewebtem Gewebe und wasserabweisenden Materialien macht das Obermaterial zu einer hervorragenden Wahl für Läufe bei schlechtem Wetter.

Ich machte eines Tages im Regen einen Test mit einem grauen Paar Socken, um zu sehen, ob meine Füße unter dem Obermaterial nass wurden. Es nieselte heftig draußen, als ich mich auf den Lauf machte, und nach einer Stunde fühlten sich meine Füße im Vergleich dazu immer noch sehr trocken an.

Meine Socken hatten nach dem Zieleinlauf ein paar feuchte Stellen in der Nähe der Zehen, aber meine Füße blieben unter diesen Bedingungen extrem trocken. Abgesehen von dieser Eigenschaft hat das Obermaterial auch ein nahtloses Obermaterial, in das der Fuß jeden Tag gerne hineinrutscht.

Obwohl ich den Schuh bisher nur im Regen getragen habe, da es Sommer ist, bin ich sicher, dass er im Schnee genauso gut funktionieren würde. Kombinieren Sie das mit dem traktionsstarken Profil, und Sie hätten einen ernsthaften Wintertrailrunner an Ihren Füßen.

Meine einzige Sorge bei den gummierten Stollen an der Laufsohle ist der übermäßige Verschleiß mit der Zeit. Ich denke, dass dies beim Straßenlauf übertrieben wäre, aber die Dämpfung müsste angesichts der ihr eigenen Dicke ziemlich elastisch sein.

Skechers GoRun Extreme Zusammenfassung

Der Skechers GoRun Extreme wird einen Sweetspot für Langstreckenläuferinnen und -läufer treffen, die eine niedrigere Absenkung von Ferse zu Fuß mögen, aber trotzdem eine weiche Dämpfung zwischen ihnen und dem Boden zu schätzen wissen.

Kombiniert man dies mit einem wetterfesten Obermaterial, erhält man einen großartigen Mehrgeländeschuh für Distanztraining und Ultra-Marathon-Rennen. Auch hier sind die Hauptnachteile des Schuhs die mangelnde Reaktionsfähigkeit und das Potenzial für heiße Füße unter warmen Bedingungen.

Abgesehen davon habe ich diesen Schuh sehr gerne getestet, da er sich erfrischend von den meisten Schuhen meiner aktuellen Rotation unterscheidet.

Wir danken den netten Leuten von Skechers, die uns ein Paar GoRun Extreme zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*