Zusammenfassung
Nike Zoom Vomero 12Der Nike Zoom Vomero 12 ist eine solide Überarbeitung/Aktualisierung eines der am stärksten gedämpften Modelle von Nike.
Er bietet einen gepolsterten und reaktionsschnellen Lauf zusammen mit einem sehr komfortablen Obermaterial einschließlich eines einzigartigen Schnürsystems.
Ganz gleich, ob Sie diesem Modell seit Jahren treu sind oder ob Sie es zum ersten Mal ausprobieren möchten, ich denke, Sie werden sowohl mit dem Komfort als auch mit der Dämpfung zufrieden sein.

Die günstigsten Angebote des Nike Zoom Vomero 12

Der Zoom Vomero wurde für 2017 neu entworfen, wobei das gleiche Versprechen, weiche und plüschige Dämpfung zusammen mit einer reaktionsschnellen Lauf zu bieten, eingehalten wurde.

Die diesjährige Version enthält ein neu gestaltetes Obermaterial mit einer Stiefelkonstruktion. Das Fliegengitterdesign wurde ebenfalls neu gestaltet, um ein bereits fantastisches System zu verbessern.

Die Polsterung behält viele der gleichen Eigenschaften des Vorgängermodells Vomero bei und verwendet eine Mischung aus Lunarlon- und Air Zoom-Technologie.

Dies ist die erste Version des Nike Vomero, die ich testen kann, aber ich habe auch andere Nike-Schuhe getestet, darunter viele Versionen des Pegasus und im letzten Jahr den Nike Lunar Epic flyknit low.

Nachdem ich den Schuh erhalten hatte, testete ich zunächst seine Biegsamkeit, um zu sehen, wie flexibel das Material der Zwischensohle ist. Der Schuh hat viele Rillen quer über die Laufsohle, die es ihm ermöglichen, sich gut zu biegen.

Ich ziehe den Schuh an und spüre sofort den plüschigen Komfort des Obermaterials. Der Schuh ist dick und plüschig im Fersen- und Zungenbereich, und ich spüre, wie sich der Innenschuh bequem an meinen Mittelfuß schmiegt.

Das Obermaterial erinnert mich sehr an das Brooks Glycerin 14. Die Polsterung fühlt sich weich an, und ich merke sofort, dass sie im Fersenbereich im Vergleich zum Vorfuß dicker ist.

Der Vorderfuß des Vomero fühlt sich im Vergleich zur Ferse fast dünn an. Mehr als ich normalerweise bemerke. In diesem Jahr ist das Modell von einem Versatz von 12 mm zu einem Versatz von 10 mm übergegangen.

Nike Zoom Vomero 12 Sohle

Die Zwischensohle des Vomero 12 nutzt die Nike-Lunarlon-Dämpfung zusammen mit Air Zoom-Einheiten, um der Lauf etwas mehr Feder zu verleihen.

Die Lunarlon-Polsterung besteht traditionell aus einem weichen Schaumstoffkern, der von einer festeren Schaumstoffumhüllung umhüllt ist, die mehr Halt bietet und so für Struktur sorgt.

Zusätzlich gibt es zwei Nike Air-Zoom-Einheiten in der Zwischensohle und in der Lunarlon-Dämpfung im Fersen- und Vorfußbereich.

All diese Technologie in der Zwischensohle des Vomero sorgt für eine sehr weiche und reaktionsschnelle Lauf, die mich wirklich beeindruckt hat. Ich empfand diesen Schuh als sehr bequem zu laufen, egal über welche Distanz.

Er ermöglichte ein sehr komfortables Laufen auf allen Arten von Läufen und bot die Art von weicher Plüsch-Dämpfung, die ich beim Laufen in einem gepolsterten Schuh bevorzuge.

Obwohl er nicht breit aussieht, fühlt sich der Vomero auch so an, als hätte er eine etwas breitere Basis als üblich, wodurch sich dieser Schuh sehr stabil anfühlt.

Die Außensohle des Schuhs wurde modifiziert, um ein leichteres und haltbareres Traktionsmuster zu erhalten. Ich bin mir nicht sicher, wie das vorherige Vomero-Modell in Bezug auf die Haltbarkeit war.

Diese Version macht mir etwas Sorgen wegen des Gefühls des Gummis, das auf der Laufsohle verwendet wird. Sie fühlt sich nicht sehr strapazierfähig an und fühlt sich fast nur wie eine dickere, dichtere Schaumstoffart statt wie Gummi an. Abgesehen davon habe ich nur normale Abnutzungserscheinungen an der Laufsohle gesehen.

Es gibt viele verschiedene Rillen in der Laufsohle, die sich über die Länge und quer über den Schuh erstrecken.

Dadurch erhält er vom Mittelfuss an eine wirklich schöne Flexibilität, die ihm ein Gefühl und eine Reaktionsfähigkeit verleiht, die man mit einem stark gedämpften Schuh traditionell nur schwer erreichen kann.

Das ist eigentlich eines der Dinge, die mich am meisten am Vomero beeindruckt haben. Er hat ein großartiges Bodengefühl vom Mittelfuß nach vorn, aber es fühlt sich nie so an, als ob Kissen fehlen würden.

Man merkt, dass sich die Dämpfung im Vorfußbereich dünner anfühlt, aber wenn der Fuß auf dem Boden auftrifft, fühlt es sich großartig an. Sie haben mit der Lunarlon-Schaum/Nike Air-Zoom-Kombination wirklich eine gute Balance erreicht.

Der Lauf dieses Schuhs ist einfach nur angenehm. Er übertrifft viele Schuhe in seiner Kategorie. Dazu gehören Schuhe wie der New Balance 1080v7 und der Nike Lunar Epic flyknit. Er hat ein weicheres Laufgefühl als beide.

Er ist nicht so weich wie ein Schuh wie der Hoka One One Bondi 5, aber das ist nicht unbedingt ein fairer Vergleich, denn der Bondi ist einfach eine andere Art von Schuh. Ich habe die Reaktionsfähigkeit des Vomero 12 im Vergleich zum Bondi 5 genossen.

Ich habe noch nie einen Schuh mit so viel Bodengefühl erlebt, der so weich bleibt. Er erinnert mich sehr an den Brooks Glycerin 14.

Beim Vergleich der beiden Modelle denke ich, dass sie in Bezug auf die Weichheit ungefähr gleich sind, wobei der Vomero vielleicht etwas weicher ist.

Ich würde auch sagen, dass der Glycerin 14 einen glatteren Übergang vom Aufsetzen des Fußes bis zum Abheben der Zehen hat, wobei der Vomero eine bessere Reaktionsfähigkeit aufweist.

Nike Zoom Vomero 12 Obermaterial

Es gibt zwei Hauptaspekte dieses Obermaterials, die ihn extrem komfortabel machen. Der erste ist die Konstruktion des Innenschuhs. Der zweite ist das neu gestaltete Flymesh/Flywire-System.

Zu allem Überfluss hat dieser Schuh auch noch eine Plüschpolsterung in der Zunge und eine Wicklung um die Ferse. Er ist äußerst bequem.

Die innere Stiefelkonstruktion besteht aus weichem Gewebe, das an den Seiten des Obermaterials befestigt ist, das bis in den Zehenbereich reicht und Ihren Fuß hält. Das Material des Innenschuhs ist dick und weich.

Ich habe diesen Schuh im Winter mit dicken Socken getestet und es fühlte sich an, als würde er ziemlich gut atmen. Es gibt viele Schuhe, die diese Art von Obermaterial verwenden, und das aus gutem Grund.

Es ist, als hätte man eine erstaunlich weiche Socke im Schuh, die den Fuß hält. Dadurch werden viele potenzielle Probleme beseitigt, von denen das wichtigste das Reiben an den Zehen ist.

Mit einem solchen Stiefel im Inneren des Schuhs wird alles im Schuh glatt, was bedeutet, dass es keine Bereiche geben kann, in denen die Maschen an Ihrem Fuß reiben und Blasen verursachen könnten.

Das einzige Mal, dass dies bei einem Obermaterial ein Problem sein könnte, wäre, wenn Sie Probleme hätten, den Schuh an Ihrem Fuß zu befestigen. Das macht die Fliegengitter/Flywire-Konstruktion so wichtig.

Die letztjährige Version des Vomero hatte ein Obermaterial mit Flywire-Technologie. Das bedeutete, dass es 5 Riemen gab, die an der Unterseite des Schuhs befestigt wurden, durch den die Schnürsenkel gingen.

Dadurch konnten Sie den Schuh wirklich mit den Seiten Ihres Fußes synchronisieren. Die neue Version verfügt über die gleiche Art von Technologie, enthält aber jetzt ein dünnes Flywire-Kabel (langlebige Schnur), das sich durch die Riemen webt, die an der Unterseite des Obermaterials befestigt sind.

Die Idee dahinter ist, dass das Kabel und die Riemen Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Passform noch mehr zu verschließen. Es ist eine Notwendigkeit, einen Schuh mit so viel Dämpfung und so viel Gewicht für Ihren Fuß zu sichern.

Das Flywire-Design leistet dabei hervorragende Arbeit, ohne Druckstellen oder Irritationen auf der medialen oder lateralen Seite Ihres Fußes zu verursachen.

Eine Beschwerde, die einige über dieses Obermaterial haben werden, ist, dass die Form modifiziert werden sollte, um etwas mehr Platz im Zehenraum zu schaffen. Als der Vomero 11 im letzten Jahr überarbeitet wurde, war dies die einzige größere Beschwerde, und das gilt auch für diese neue Version.

Wenn mehr Zehenfreiheit erwünscht ist, liegt das in der Regel daran, dass sich der große Zeh wie eingeengt anfühlt. Dieser Schuhoberteil hat tatsächlich viel Platz für die große Vorderseite (Zeh) und die 2. und 3.

Der Zehenkasten ist so geformt, dass ich mir eigentlich etwas mehr Platz auf der lateralen Seite für meinen 4. und 5. Ich möchte klarstellen, dass dies für mich persönlich kein großes Problem (oder sogar überhaupt kein Problem) war.

Ich habe einen durchschnittlich breiten Fuss und empfand ihn als sehr bequem. Dies wird jedoch für einige Leute, die mehr Platz in den Zehen bevorzugen, eine Beschwerde sein, weshalb ich es zur Sprache bringe.

Die gute Nachricht ist, dass es den Schuh in einer schmalen, regulären, breiten und extrabreiten Version für diejenigen gibt, die noch mehr Platz benötigen.

Nike Zoom Vomero 12 Zusammenfassung

Dies ist ein sehr bequemer Schuh, der mich in vielerlei Hinsicht beeindruckt hat. Es ist klar, dass Nike viel Mühe in die Neugestaltung eines seiner am stärksten gedämpften Schuhe gesteckt hat.

Nachdem sie frühere Versionen des Schuhs untersucht haben, glaube ich, dass es ihnen gelungen ist, das Fundament dessen, was den Menschen im Vomero gefällt, zu erhalten und darauf aufzubauen, um es zu verbessern.

Aus diesen Gründen denke ich, dass die meisten Fans früherer Versionen mit der neuen Version zufrieden sein werden.

Die Kombination aus einer weichen Zwischensohle und einem sehr komfortablen Obermaterial mit der Möglichkeit, die Passform zu fixieren, machen diesen Schuh wirklich großartig.

Ich stelle fest, dass einige Schuhe, die ich teste, den Komfort der Zwischensohle und des Obermaterials auf dem Niveau von Par haben, aber die Flywire-Technologie fügt ein weiteres Element hinzu.

Es ist ein Versuch, die Standardschnürung eines Schuhs zu ändern und/oder zu modifizieren, um der Passform eine andere Dimension zu geben. Mir gefiel der Fliegendraht im Pegasus 33, das Mondepos, und hier mit dem Vomero 12 ist er noch besser.

Für mich ist dieser Schuh ein wirklich gutes Arbeitspferd für das tägliche Training mit hoher Laufleistung. Er ist ein wenig schwer, fühlt sich aber beim Laufen nicht so schwer an.

Im Vergleich zu vielen anderen Schuhen in seiner Kategorie hat er ein sehr gutes Ansprechverhalten und Bodengefühl. Ich denke, er könnte leicht als Mehrzweckschuh für Training und Rennen für diejenigen verwendet werden, die lieber gedämpft als leicht sind.

Wir danken den netten Leuten von Running Warehouse, die uns ein Paar Zoom Vomero 12 zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer in ihnen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*