Zusammenfassung
energyboost 2017 2Der Adidas Energy Boost ist das aktualisierte, hochwertige Cadillac-Modell ihrer Linie. Leider ist die hervorragende Dämpfung des Boost von nicht gerade herausragenden Schuhtechnologien umgeben, die seine Flexibilität und allgemeine Tragbarkeit beeinträchtigen. Obwohl dieser Schuh die modisch orientierte Lifestyle-Masse ansprechen wird, fehlt ihm die Passform und das Gefühl eines ernsthaften Laufschuhs.

Die günstigsten Angebote des Adidas Energy Boost 2017

Der Adidas Energy Boost ist ein beliebter Schuh, seit das Material der Adidas Boost-Mittelsohle im Jahr 2013 erstmals vorgestellt wurde. Dieser Zwischensohlenschaumstoff, der aus TPU-Granulat besteht, ist erstaunlich elastisch und hat eine hohe Energierückgabe.

Die Läufer waren bereit, den höheren Preis zu zahlen, da das ursprüngliche Ultra Boost-Modell weit über 500 Kilometer, dem Industriestandard für die Tragedauer von Laufschuhen, halten würde.

Neben dem ursprünglichen Ultra Boost verfügt adidas über den Energy Boost, und obwohl bestimmte Design-Aspekte ähnlich sind, scheint es, dass adidas dieses Modell ein wenig überarbeitet hat.

Ich glaube, dass Adidas mit erlaufenen Läufern Probleme bekommt, weil sie diesen Schuh auf die Lifestyle-Masse zugeschnitten haben, ähnlich wie die Air Max-Schuhe von Nike nie von echten Läufern getragen wurden.

Darüber hinaus hat Adidas nun auch die Boost-Zwischensohlen in den Rest seiner Produktlinie integriert, und viele Läufer bevorzugen Schuhe wie den Glide, Supernova, Boston oder Adios, die sich alle etwas leistungsorientierter anfühlen als der Energy Boost.

Es stellt sich also die Frage, ob Sie €160 für eine Technologie bezahlen wollen, die Sie bei einem ähnlichen Schuh für €40 weniger finden können?

Adidas Energy Boost Allgemeine Infos

Dieser Schuh ist wie geschaffen, um mit Schuhen wie dem Nike Vomero, Brooks Glycerin und Asics Kayano zu konkurrieren, und er ist preislich teurer als alle außer dem Kayano.

Der Energy Boost ist zwar einer der teuersten Schuhe in der Lauflinie von Adidas, aber er ist nicht ihr leistungsorientiertester Laufschuh.

Mit jeder Iteration dieses Schuhs hoffe ich, dass er für mich funktioniert. Adidas Boost-Schuhe wie der Glide, Boston und Adios sind für mich zu einer festen Größe geworden, wenn es um Straßenläufe geht.

Als ich die Energy Boosts zum ersten Mal ausgepackt habe, war ich hoffnungsvoll, als ich sah, dass Adidas sein Four Way Stretch Mesh auf dem Obermaterial verwendet und den Zehenraum verbreitert hat. Ich bemerkte jedoch, dass sie, sobald ich sie anprobierte, überaus steif waren.

Adidas Energy Boost Sohle

energyboost 2017 4

Adidas Boost Zwischensohlen sind wahrscheinlich das beste Material auf dem Markt, sowohl was die Energierückgabe als auch die Langlebigkeit betrifft. Ich habe ein Paar Adidas Supernova Glide Boost fast tausend Kilometer lang getragen und sie haben sich nie tot gefühlt.

Es scheint, dass Adidas ständig versucht, das Boost-Mittelsohlenmaterial zu verstärken, damit es sich nicht zu schlampig und weich anfühlt. Ich bin jedoch oft der Zusammenfassung, dass das nach hinten losgeht und die Designs auf dem Schuh überkompliziert.

Ein Beispiel dafür ist der Energy Boost, der eine wunderbar gut gedämpfte Boost-Mittelsohle in voller Länge hat, dann aber eine thermoplastische Dual-Torsion-Vorrichtung in der Mittelsohle verwendet, die den Schuh völlig unflexibel macht und ein totes Gefühl vermittelt.

Ich verstehe, dass Adidas versucht, diesen Schuh zu festigen, um seiner Tradition der Herstellung von festen Schuhen gerecht zu werden, aber das ist lächerlich und nimmt dem Boost wirklich die Weichheit.

Die Continental-Außensohle ist wunderbar und genau das, was wir von Adidas gewohnt sind. Dieser Laufsohlengummi nutzt sich sehr langsam ab und ist der klebrigste Straßenschuh, den ich für das Laufen auf nassen Straßen gefunden habe. Er hält auch auf Trails hervorragend.

Adidas Energy Boost Obermaterial

Der Energy Boost verwendet Four Way Stretch Mesh im gesamten Zehenraum dieses Obermaterials, das breiter ist als die meisten Adidas-Schuhe. Dieses Stretch-Mesh sorgt für eine eng anliegende, aber nicht gesäumte Passform.

energyboost 2017

Der einzige Nachteil ist, dass es beim Laufen bei warmem Wetter ziemlich heiß ist, da er nicht gut atmet.

Im gesamten Mittelfußbereich verwendet Adidas einen Mittelfußkäfig, was eine gute Idee zu sein scheint, bis man merkt, dass er aus ziemlich hartem, gummiertem Kunststoff besteht, der in den Fuß ragt.

Dies ist ein Überbleibsel der Technologie des ursprünglichen Ultra Boost, und er hätte nie aus dem Designstudio herauskommen dürfen.

Obwohl der Fersenkragen und die Zunge gut gepolstert sind, ist der Fersenkragen fast nicht vorhanden und fühlt sich angesichts der unflexiblen Zwischensohle etwas schlampig an.

Wenn Adidas diesem Schuh Struktur verleihen wollte, wäre der Fersenkontraktor der naheliegende Ort gewesen.

energyboost 2017 2

Ich habe keine weiteren Probleme mit diesem Obermaterial, aber durch den Mittelfusskäfig funktioniert dieser Schuh für mich absolut nicht. Sperrige Plastikstücke gehören nicht auf das Obermaterial eines Laufschuhs.

Zusammenfassung zum Adidas Energy Boost

Adidas hat sicherlich ein großartiges Produkt mit der Boost-Technologie, und ihre Schuhe sind sehr gut verarbeitet und halten sehr gut. Das Problem bei diesem speziellen Modell ist einfach, dass es überbaut ist.

Er ist extrem gut gedämpft, aber diese Dämpfung wird durch das Dual-Torsion-System untergraben, das der Zwischensohle das Gefühl gibt, ein unflexibler Ziegelstein zu sein.

energyboost 2017 3

Das Obermaterial passt sehr gut, bis man merkt, dass die Mitte des Fußes von Pokey-Plastik umschlossen wird. Aber ich glaube nicht, dass dieser Schuh von Adidas jemals wirklich für den ernsthaften Läufer im Sinne eines ernsthaften Läufers vermarktet wurde.

Mit dem Boost-Phänomen hat Adidas das modische, zukunftsorientierte Lifestyle-Publikum erschlossen, und ich würde voll und ganz erwarten, dass dieser Schuh eher auf College-Campus und in High-End-Gesundheitsclubs zu sehen sein wird als an den Füßen von Läufern, die tatsächlich trainieren.

Wenn Sie auf der Suche nach einem gut aussehenden Laufschuh mit Boost sind, der sich gut für legere Zwecke eignet, könnte dies Ihr Schuh sein.

Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem Schuh sind, in dem Sie ernsthaft trainieren können, sparen Sie Ihr Geld und schauen Sie weiter unten bei Adidas nach anderen großartigen Angeboten.

Wir danken den netten Leuten von Adidas, die uns ein Paar Energy Boost zum Testen geschickt haben. Dies hatte keinen Einfluss auf das Ergebnis des Testberichts, der nach mehr als 50 Kilometer Laufen in den Laufschuhen geschrieben wurde.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*